Close
Loading the player ...
Nachhaltigkeitsbericht 2012-2014 herunterladen
Nachhaltigkeitsbericht 2012-2014 herunterladen

Unsere Ziele für 2025

ad-sr-2025goal_banner

Wo wir uns als nächstes um Veränderung bemühen werden.

Nachdem wir unsere Nachhaltigkeitsziele für 2015 erreicht oder sogar übertroffen haben, haben wir die Messlatte noch höher angesetzt und werden während des nächsten Jahrzehnts auf noch ehrgeizigere Ziele hinarbeiten. Unsere Ziele für 2025 haben wir nach einer gründlichen Analyse darüber, was für unser Unternehmen und unsere Anteilseigner am wichtigsten ist, entwickelt. Sie werden uns bei unseren fortlaufenden Bemühungen, unsere Innovationskraft und unsere Marktposition einzusetzen, um einen Wandel von innen heraus zu bewirken, den Weg weisen.

Chemikalien

ad-sr-2025goal_1chemicals-mini

70 Prozent der Chemikalien, die wir einkaufen, entsprechen entweder unseren ökologischen und sozialen Grundprinzipien, oder sie ermöglichen die Herstellung von Produkten, die ihnen entsprechen.

Wir möchten, dass die von uns verwendeten Materialien die Menschen und den Planeten – heute und in Zukunft – so wenig wie möglich beeinträchtigen. Aus diesem Grund beziehen wir Chemikalien, die so gewonnen und hergestellt wurden, dass derartige Beeinträchtigungen minimiert werden.

Folie

ad-sr-2025goal_2film-mini

70 Prozent der Folien, die wir einkaufen, entsprechen entweder unseren ökologischen und sozialen Grundprinzipien, oder sie ermöglichen die Herstellung von Produkten, die ihnen entsprechen.

Wie auch im Fall der eingekauften Chemikalien beziehen wir Folien, die so gewonnen und hergestellt werden, dass negative ökologische und soziale Auswirkungen minimiert sind.

Treibhausgasemissionen

ad-sr-2025goal_3ghg-mini

Wir werden eine absolute jährliche Reduzierung um mindestens 3 Prozent erreichen.

Statt unsere Emissionen im Zusammenhang mit dem Nettoumsatz zu betrachten, werden wir sie nun in absoluten Werten bemessen – und reduzieren. Unser Ansatz basiert auf der 3%-Lösung, die durch den World Wildlife Fund, CDP und McKinsey & Company entwickelt wurde. Auf diesem Weg werden wir unsere Emissionen im nächsten Jahrzehnt um mindestens 26 Prozent reduzieren. Um dies zu erreichen, gehen wir über die Frage der Energieeffizienz hinaus und befassen uns mit erneuerbaren Energiequellen, der Umstellung auf andere Brennstoffe und weiteren Strategien.

Papier

ad-sr-2025goal_4paper-mini

Wir werden zu 100 Prozent zertifiziertes Papier beziehen, 70 Prozent davon mit Forest Stewardship Council®-Zertifizierung.

Unser Unternehmen ist von einer nachhaltigen Papierversorgung abhängig. Da es aktuell nicht genug zertifiziertes Papier auf dem Markt gibt, um unser Ziel zu erreichen, werden wir neue Partnerschaften schließen um sicherzustellen, dass uns nicht die Versorgung und der Welt nicht die Wälder ausgehen.

Menschen

ad-sr-2025goal_5people-mini

Wir werden weiterhin eine vielfältige, engagierte, sichere, produktive und gesunde Belegschaft pflegen.

Auf Grundlage unserer branchenweit führenden Sicherheitsbilanz, unserer Bemühungen die Geschlechterparität zu verbessern, unseres Einsatzes für Menschenrechte und vieler weiterer Punkte, tragen wir dazu bei, jede Avery Dennison Niederlassung weltweit zu einem attraktiven Arbeitsplatz zu machen.

Produkte und Lösungen

ad-sr-2025goal_6products-mini

Wir setzen Innovationen in der Nachhaltigkeit – unserer und der anderer – ein, um Einnahmen von durch Nachhaltigkeit geprägten Produkten und Leistungen zu erzielen. 70 Prozent unserer Produkte und Lösungen entsprechen entweder unseren ökologischen und sozialen Grundprinzipien oder sie ermöglichen die Herstellung von Produkten, die ihnen entsprechen.

Für uns ist Nachhaltigkeit nicht nur eine Notwendigkeit, sondern auch eine Chance. Wenn wir unseren Kunden nachhaltige Innovationen anbieten, tragen wir die Nachhaltigkeit weit über die Grenzen unserer eigenen Tätigkeiten hinaus und erweitern gleichzeitig unsere Geschäfte.

Transparenz

ad-sr-2025goal_7transparency-mini

Wir legen uns öffentlich auf Ziele fest und berichten transparent von unseren Fortschritten.

In unserem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht, im Internet und in anderen Foren erhalten wir den Austausch unter internen und externen Interessensgruppen aufrecht.

Abfallstoffe

ad-sr-2025goal_8waste-mini

95 Prozent unserer Abfälle kommen nicht auf Mülldeponien und mindestens 75 Prozent der Abfälle werden wiederverwendet, wiederverwertet oder recycelt. Wir werden außerdem 70 % der Abfälle in Form von Matrixabfällen und Trägerpapieren aus unserer Wertschöpfungskette eliminieren.

Nachdem unsere Produkte die Fabriken verlassen, tragen sie zum Abfallstrom bei. Wir werden die Kunden und Endverbraucher dabei unterstützen, diesen Abfall zu reduzieren. In unserer eigenen Geschäftstätigkeit werden wir den Anteil der Abfälle, die auf Mülldeponien kommen, senken und zur Entsorgung dieses Abfalls schonendere Alternativen zur Verbrennung nutzen.