Recycling von Trägerpapier Cycle4green

Glassine paper waste

Avery Dennison unterstützt Cycle4green, das Recyclingprogramm für Trägerpapier. Dieser europaweit angebotene Service erlaubt das vollständige Recycling von Trägerpapier zu Papier – und trägt so maßgeblich zur Nachhaltigkeit bei und reduziert gleichzeitig die Kosten für Abfallverwertung, die für Etikettenverarbeiter und Markeninhaber anfallen.

 

Wie funktioniert das Recyclingprogramm für Trägerpapier?

Anstatt Trägerpapier auf Müllverbrennungen oder Deponien zu entsorgen, entfernt die Lenzing Papier GmbH (Österreich) zunächst die Silikonschicht. Der Rest wird zu recycelten Papierprodukten verarbeitet. Außerdem wird dieses recycelte Papier bei der Herstellung von selbstklebenden Etiketten als Obermaterial oder Trägerpapier verwendet.

Der Recycling-Service umfasst die Bereitstellung von Sammelboxen, die Abholung vor Ort, den Transport zur Recyclinganlage und das Recycling des Trägerpapiers.

Für jeden Kunden und Standort werden maßgeschneiderte Lösungen erstellt. In diesen Lösungen werden Schlüsselparameter wie Materialqualität nach der Sortierung, Abfallvolumen, Lagerkapazitäten vor Ort, Standort und Transport miteinbezogen.

 

Vorteile des Recycling von Trägerpapier

Durch das Recycling von Trägerpapier werden die CO2-Emissionen verringert. Etikettenverarbeiter und Markeninhaber können gleichzeitig Kosten für Abfallverwertung sparen, die Umwelt schützen und ihre Markenbekanntheit steigern. 

Trägerpapier-Recycling mit SmurfitKappa

Zusammen mit SmurfitKappa hat Avery Dennison ein Recyclingprogramm für Trägerpapier-Abfälle in den Benelux-Staaten und Teilen Deutschlands entworfen.

Wie funktioniert es?
Das Programm nutzt die bestehende Sammelinfrastruktur von SmurfitKappa und verbindet die Trägerpapier-Abfallsammlung mit der Sammlung anderer Papier- oder Wellpappenkategorien. Durch diesen Ansatz können Etikettenverarbeiter und Endnutzer sogar mit begrenzten Trägerpapier-Volumina die erforderliche kritische Masse zur Bewältigung der komplexen Logistik beim Trägerpapier-Recycling erreichen. Das benutzte Trägerpapier endet als Rohmaterial für die Produktion neuer Wellpappe in Europa.

Vorteile
Das Recyclingprogramm für Trägerpapier von Avery Dennison und Smurfit Kappa hilft Markeninhabern dabei, die Entsorgung von Papierabfällen zu vermeiden und so die damit verbundenen Kosten zu reduzieren. Die Inanspruchnahme des Programms wird an geographischen Standorten empfohlen, an denen über sonstige Papierentsorgungsströme beträchtliche Mengen an Papierabfall produziert werden.

Close
Loading the player ...
Lassen Sie sich jetzt zum Thema Recycling beraten