Close
Loading the player ...
Alle FSCⓇ-zertifizierten Materialien von Avery Dennison
Close
Loading the player ...
FSC® und CoC: Was ist das und welche Bedeutung hat es für Verarbeiter?
Close
Loading the player ...
Video: Der Weg zur FSC®-Zertifizierung

Jetzt über 1100 Produkte mit FSC®-Zertifizierung erhältlich

Avery Dennisons Engagement für die Nachhaltigkeit, die mit der FSC-Zertifizierung einhergeht, wird durch den Umfang der FSC-Produktpalette deutlich. Über 1100 verschiedene Materialien stehen derzeit zur Auswahl.

Luuk Zonneveld, Produktmanager für Nachhaltigkeit, weiß, dass Avery Dennison über ein größeres Angebot an FSC-zertifizierten Materialoptionen verfügt als jeder andere Anbieter: „Das ist für uns ein Schlüsselbereich und wir arbeiten aktuell an noch mehr FSC-zertifizierten Materialien. Die Auswahl umfasst bereits Materialien für eine enorme Bandbreite von Anwendungen, unter anderem gestrichene und ungestrichene Papiere, Thermodirektpapiere, Obermaterialien für Wein und Pharmazeutika, ablösbare Etiketten und Etiketten mit abwaschbarem Klebstoff. Das bedeutet, dass Etikettenverarbeiter eine Vielzahl möglicher Kundenwünsche erfüllen können.“

Wir erweitern unsere ClearCut-Produktpalette derzeit um FSC-zertifiziertes Trägermaterial. Diese Folienmaterialien erfüllen jetzt auch die FSC-Zertifizierungskriterien. Um alle Produkte zu sehen, können Sie hier das Portfolio herunterladen.

Chain of Custody (CoC)
Um dem Endnutzer FSC-zertifizierte Etiketten anbieten zu können, muss eine durchgehende Produktkette gewährleistet sein. Wenn ein Partner in der Produktionskette nicht FSC-zertifiziert ist, kann das Etikett am Ende ebenfalls keine FSC-Zertifizierung erhalten. Die Zertifizierung ist unkompliziert und ermöglicht es Ihnen, Ihren Kunden Etiketten mit FSC-Kennzeichnung anzubieten. Erfahren Sie mehr, indem Sie unsere Video-Kurzübersicht anschauen oder die Broschüre lesen.