Hassan Rmaile

Global Vice President, Research & Development

Hassan Rmaile trat Avery Dennison am 1. April 2016 bei. Als Global Vice President für R&D verantwortet Rmaile das umfangreiche globale R&D-Netzwerk der Materials Group; des Weiteren konzentriert er sich darauf, neue weitgehend störungsfreie Anwendungen zu identifizieren und gleichzeitig Leistung und Kostenattraktivität der Kerngeschäfte weiterzuentwickeln. 

Bevor er seine Stelle bei Avery Dennison antrat, arbeitete Rmaile für die in St. Paul, Minnesota, USA ansässige H.B. Fuller Company, einen weltweit operierenden Hersteller von Industrieklebstoffen. Dort war er Vice President, Chief Technology and Innovation Officer. Vor seiner Anstellung bei H.B. Fuller bekleidete Rmaile zunehmend verantwortungsvollere Positionen bei Ashland Incorporated, einem Hersteller von Spezialchemikalien.

​​Nach seinem BS in Chemie an der American University of Beirut, Lebanon absolvierte Rmaile einen MBA an der University of Delaware und promovierte in Chemie an der Florida State University. Sein Dienstsitz ist Oegstgeest in den Niederlanden.